Die Stadt Oelsnitz/Erzgeb. bildet ab 01.09.2018 in dem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf:

 

Verwaltungsfachangestellte/r

Fachrichtung Kommunalwesen

aus.

Die Ausbildung erstreckt sich auf den Zeitraum von insgesamt drei Jahren und gliedert sich in:

  • Berufstheoretischen Unterricht am Beruflichen Schulzentrum für Wirtschaft II in Chemnitz sowie am Studieninstitut für kommunale Verwaltung Südsachsen in Chemnitz und
  • Berufspraktische Ausbildung in der Stadtverwaltung Oelsnitz/Erzgeb.

 Die Bewerber/innen sollten mind. den Abschluss der Realschule vorweisen können bzw. zum Ende des Schuljahres 2017/2018 erreichen.

Im Übrigen wird ein allgemeines Interesse für kommunalpolitische, verwaltungstechnische und rechtliche Fragen, ein umfangreiches Allgemeinwissen, selbstständiges Arbeiten, aber auch die Fähigkeit zur Teamarbeit erwartet. Selbstverständlich sind gute Umgangsformen und ein gesundes Selbstbewusstsein.

 Bei Interesse sind die vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Lichtbild und Abschlusszeugnis bzw. dem letzten vorliegenden Zeugnis des vergangenen Schuljahres/Schulhalbjahres bis spätestens zum 31. März 2018 an die

 Stadtverwaltung, Fachbereich Hauptamt/Finanzen, Frau Hans,Rathausplatz 1, 09376 Oelsnitz/Erzgeb. zu richten.

 


 

Bei Rückfragen zu den Ausschreibungen des Sachgebietes Bauverwaltung stehen Ihnen Herr Illmann (Tel. 037298 / 38-201) bzw. Herr Trülzsch (Tel. 037298 / 38-203) gern zur Verfügung.

 

 

 

Kontakt

  info (@) oelsnitz-erzgeb.de
  +49 37298 38100
  +49 37298 38330
  Rathausplatz 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok