DIE STADT OELSNITZ/ERZGEB. SCHREIBT FOLGENDE GRUNDSTÜCKE AUS:

  

1. Grundstück zur Bebauung mit einem Wohngebäude, gelegen Bahnhofstraße (ehemalige Haus-Nr. 65)

 
  • ortsüblich erschlossenes Baugrundstück
  • Fl.-Nr. 979/24 der Gemarkung Oelsnitz
  • Gesamtgröße: 629 m²
  • Mit dem Gebot ist ein Nutzungskonzept einzureichen
  • Mindestgebotspreis: 23.273,00 € zzgl. Nebenkosten z.B. Vermessung (freibleibend zum höchsten Gebot i.V.m. dem einzureichenden Nutzungskonzept)
 

2. Grundstück zur Wohnhausbebauung, gelegen "Schrebergartenweg"

 
  • ortsüblich erschlossenes Baugrundstück
  • Teilstück der Fl.-Nr. 75/32 der Gemarkung Oberwürschnitz
  • Gesamtgröße: ca. 4.300 m² Bauland/Gartenland
  • Das Grundstück liegt innerhalb des rechtskräftigen Bebauungsplans „Allgemeines Wohngebiet Walterwiese“
  • Hinweis: Durch einen Teilbereich des Grundstückes verläuft eine Fernwasserleitung, welche nicht bebaut werden darf
  • Mit dem Gebot ist ein Nutzungskonzept einzureichen
  • Mindestgebotspreis: 153.100,00 € zzgl. Nebenkosten z.B. Vermessung (freibleibend zum höchsten Gebot i.V.m. dem einzureichenden Nutzungskonzept)





Angebote sind im geschlossenen, mit „Angebot“ gekennzeichneten Umschlag bis spätestens 20.05.2022 bei der Stadtverwaltung Oelsnitz/Erzgeb.,

Gebäude- und Liegenschaftsverwaltung, Rathausplatz 1, 09376 Oelsnitz/Erzgeb. abzugeben.

Bitte kennzeichnen Sie auf dem verschlossenen Umschlag, für welches Objekt das Angebot abgegeben wurde.

 

Für Fragen zu den angebotenen Grundstücken und Einsicht in vorhandene Unterlagen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

Wir bitten im Vorfeld um eine Terminvereinbarung unter:

Mail:          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon:    037298 / 38600       


 Die Ausschreibungen des Zweckverbandes Gewerbegebiet Hoffeld finden sie unter:

         Wirtschaft > Gewerbeflächen > Ausschreibung Gewerbeflächen